×

Kinderklinik: 0781 472-2301

Aktuelles und Termine | Aktuelle Mitteilungen und Veranstaltungstermine im Überblick Archiv

Archivierte Mitteilungen

Pressemeldung Mitteilung Ortenau Klinikum Mitteilung Offenburg-Gengenbach MuG Kliniknews Mitteilung Kinderklinik

Kinderklinik des Ortenau Klinikums Offenburg-Gengenbach erneut ausgezeichnet

Eltern möchten nur das Beste für ihr Kind – erkrankt es, wollen Eltern ihr Kind in den besten Händen wissen. Für hohe Qualität steht das Siegel „Ausgezeichnet. FÜR KINDER“. Insgesamt 245 Krankenhäuser bundesweit haben das Siegel beantragt. Die ersten Urkunden werden aktuell bereits verteilt. Eine davon erhält erneut die Kinderklinik des Ortenau Klinikums Offenburg-Gengenbach.

Weiterlesen
Mitteilung Kinderklinik

Baby-Sprechzeit der Kinderschutzambulanz

Die Kinderschutzambulanz am Ortenau Klinikum in Offenburg bietet am Sonntag, den 20. März in der Zeit von 10 bis 18 Uhr auf der Gesundheitsmesse Balance in Offenburg einen besonderen Service.

Weiterlesen

Kletterkurs Höhepunkt einer Diabetesschulung am Ortenau Klinikum in Offenburg

Weiterlesen
Mitteilung Kinderklinik

Stillinformationsabend

Die Frauenklinik und Geburtshilfe des Ortenau Klinikums in Offenburg Ebertplatz lädt am Montag, den 15. April um 19 Uhr in den Hörsaal 1 zu einem Stillinformationsabend für werdende Mütter ein.

Weiterlesen

Das Ortenau Klinikum Offenburg-Gengenbach hat zum 1. Juli 2012 eine Kinderrheumaambulanz eingerichtet. Die neue Ambulanz ist an die Kinderklinik in Offenburg angegliedert und wird durch Kinderrheumatologin Dr. Daniela Gawlitzek geleitet. Das Angebot gilt für Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 16. Lebensjahr.
 
„Rheumatische Erkrankungen zählen zu den häufigsten chronischen Erkrankungen im Kindesalter“, betont Dr. Jens-Uwe Folkens, Chefarzt der Kinderklinik. Zur Versorgung von Kindern und Jugendlichen fehlte bisher zwischen Freiburg und Karlsruhe ein fachgerechtes Angebot. Mit der Einrichtung der Kinderrheumaambulanz möchte die Kinderklinik nun diese Lücke schließen, so Chefarzt Dr. Jens-Uwe Folkens.
 
Die neue Rheumaambulanz biete sowohl eine Behandlung mit Medikamenten wie auch physio- oder ergotherapeutische Maßnahmen an, berichtet Dr. Daniela Gawlitzek, Oberärztin an der Kinderklinik. Darüber hinaus sei der Kinderklinik die Schulung von Eltern und Patienten durch ein interdisziplinäres Team aus Arzt, Physiotherapeut, Pflegenden und eventuell einem Psychologen und einem Lehrer besonders wichtig. Im Bedarfsfall würden die Kollegen aus der Orthopädie oder der Augenklinik hinzugezogen. Falls notwendig könne darüber hinaus eine stationäre Behandlung oder Abklärung erfolgen.
 
Mit der Rheumaambulanz erweitert die Kinderklinik erneut die Palette ihrer Spezialambulanzen. Diese umfassen bereits eine Diabetessprechstunde, eine CF-Ambulanz mit pulmonologischer Diagnostik, eine entwicklungsneurologische Diagnostik und ein Schulungsprogramm für Diabetiker und Asthmatiker. Die Behandlung erfolgt auf Überweisung des Hausarztes oder Kinderarztes.

Weiterlesen